Musikschüler

Du möchtest ein Instrument spielen? Ein Instrument, das sich schon nach einer kurzen Übungsphase gut anhört, das sich locker in einen Rucksack stecken lässt und mit dem du – ganz allein – eine kleine Band ersetzen kannst ? Dann ist das Akkordeon DEIN Instrument.

Man kann es im Sitzen oder Stehen spielen, je nachdem, ob es ein großes oder kleines Akkordeon ist. Mit der rechten Hand spielt man die Melodie auf der Tastatur (sieht aus wie beim Klavier) und mit der linken Hand spielt man den Bass. Damit ein Ton herauskommt, muss man den Blasebalg in der Mitte ziehen und drücken. Das Akkordeon ist nämlich ein Blasinstrument!

 

Außerdem kann man per Knopfdruck die Klangfarbe ändern, je nachdem, ob man einen französischen Walzer, ein bayerisches Liedl, einen Tango, ein klassisches Musikstück oder einen Poptitelspielen will. Wirklich eine geniale Erfindung!
Jeden Dienstagnachmittag ab 16:00 Uhr bieten Henning Schütz und Sigrid Stark in der Liederbachhalle Unterricht für Schüler ab 6 Jahre an.

Ein Highlight für alle großen und kleinen Schüler ist unser musikalischer Kaffeeklatsch vor den Osterferien. Alle Kids ob Pustemäuse und erfahrene Akkordeonspieler formieren sich zu einem Orchester und haben ihren großen Auftritt in der stets vollbesetzten Kulturscheune. Damit dieses Ereignis gelingt, werden von Januar bis März gemeinsame Sonderproben durchgeführt. 

Unterstützt werden die jungen Musiker von einem erfahrenen Bassisten und einem taktgebenden Schlagzeuger. Songs der Blues-Brothers, Hands up, Moskau Moskau, Tulpen aus Amsterdam und Melodien aus dem Dschungelbuch sind nur einige der Titel, mit denen die Kids die Herzen der Zuhörer eroberten.

Na – Lust bekommen? Dann schau einfach mal vorbei oder meld Dich bei uns